Sportclub Waldstatt

Badifest 2014

Badifest 2014

Am Samstag, 2. August 2014, lud der Sportclub Waldstatt zum 22. Badifest im Areal des MZG Waldstatt ein. Sogar Petrus war den Veranstaltern einigermassen milde gestimmt. Abgesehen vom obligatorischen kurzen Gewitter konnte der laue Abend grösstenteils auch im ganzen Aussenbereich genossen werden. Zuvor wurde der Event mit dem Nachtschwimmen in der Badi eingeläutet und am Samstagnachmittag wurden in der Badi die Spiele für die Kinder und Jugendlichen ausgetragen.

Wie immer waren auch dieses Jahr am Abend diverse musikalische Highlights am Badifest vertreten. Mit den „Fäaschtbänkler“, „Moos am Rogge“ und dem „Ländlertrio Gräppelegruess“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Im prallgefüllten Festzelt, welches im Vergleich zum Vorjahr nochmals grösser war, stieg die Stimmung schon früh. Kurz nach Festbeginn war das Zelt gefüllt und die Gäste feierten Party bis in den Morgen hinein. In der urgemütlichen Kaffeestobe, dem Appenzeller Höttli, der Aussen- und Innenbar, sowie der Bierschwemme war für Unterhaltung und Verpflegung gesorgt. Nebst dem bekannten Grillschmaus wurden dieses Jahr erstmals auch frische und feine Pizzas angeboten.

Der Sportclub Waldstatt bedankt sich bei allen musikalischen Künstlern für die sensationellen Darbietungen, bei den Anwohnern für das Verständnis und das freundschaftliche Entgegenkommen, der Gemeinde sowie der Feuerwehr für die Mithilfe. Speziell bedankt sich der Verein aber bei seinem Publikum. Noch nie durfte der Sportclub so viele Gäste bewirten. Trotz der Masse an Leuten blieb der Anlass jederzeit friedlich und fröhlich, was in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit ist. Das Konzept des Badifestes wurde von den Gästen immer wieder gelobt. Wie immer wurden weder Eintrittsgelder noch hohe Getränkezuschläge verlangt, was den Anlass für alle erschwinglich macht.

Merci und bis nächstes Jahr am Badifest.

Sportclub Waldstatt (Helmut Inauen)


_________________________________________________